Konzert: Triority feat. Ack van Rooyen – ENTFÄLLT!

Aufgrund familiärer Umstände muss das Konzert leider entfallen!

Frank Adelt, Klavier
Janosch Korell, Kontrabass
Maximilian Ludwig, Schlagzeug
Ack van Rooyen, Trompete

Das Piano Trio Triority hat die Ehre, drei Tage mit der niederländischen Jazzlegende Ack van Rooyen auf Tour zu gehen. Mit seinen 88 Jahren (1930 in Den Haag geboren) hat er mit Größen wie Kenny Clarke, Lucky Thompson, Herb Geller, Dizzie Gillespie, Shelly Manne und Friedrich Goulda gespielt und war Teil der Steve Gadd Band.
Musikalische Verbindungen von Ack van Rooyen und Triority bestehen in ihrer gemeinsamen Liebe zum Modern Jazz und Swing. Van Rooyens weiches und melodisches Spiel fügt sich hervorragend in den mit viel Spielfreude und Energie versehenen Klang von Triority ein. Gemeinsam versprechen sie einen unvergesslichen Konzertabend mit viel Spaß, Swing, ungezwungenem und energetischem Jazz.


Konzert am Sonntag, 17. März 2019, 18 Uhr entfällt!