Konzerte

Die nächsten Konzerte im Spitäle:

Sep
28
Sa
2019
Konzert – Florian Glemser, Klavier
Sep 28 um 20:00

Werke von Robert Schumann und George Gershwin

Immer mehr etabliert sich der Würzburger Pianist Florian Glemser im Konzertleben.
Einladungen zu Klavierabenden und Auftritte mit Orchestern führten ihn in fast alle renom-mierten Konzerthäuser in Deutschland und im europäischen Ausland. Seine Konzerte werden von der Presse und dem Publikum als Erfahrungen besonderer musikalischer Tiefe bezeichnet.

Hineingeboren in eine Musikerfamilie, erhielt er bereits im Alter von drei Jahren den ersten Klavierunterricht von seiner Mutter. Bereits sieben Jahre später wurde er ausgewählt, seine musikalische Ausbildung in der Hochbegabtenförderung der Hochschule für Musik bei seinem Vater Prof. Bernd Klemser fortzuführen. Sein Konzertdebut gab er mit sieben Jahren, sein Orchesterdebut 2007 mit dem Philharmonischen Orchester Würzburg als Solist von George Gershwins »Rhapsody in Blue«: Ein Zufall, der passender nicht sein konnte. Florian Glemser, ein begeisterter Jazzfan, machte in seiner Jugend auch als Jazzpianist von sich reden. Er gewann den Solistenpreis der Jazzinitiative Würzburg und tourte mit Big Band durch Europa. Mit Beginn seines Studiums entschied er sich endgültig für die rein klassische Laufbahn und konnte als Solist zahlreiche internationale Preise gewinnen und Stipendien erhalten.

Auf dem Programm steht ein Schlüsselwerk der Romantik: Der berühmte Klavierzyklus »Kreisleriana« von Robert Schumann, zu dem Florian Glemser eine besondere innere Verbindung verspürt. Ihm hat er auch seine Debüt-CD »Schumann« (2017) gewidmet, die von der Fachpresse begeistert besprochen wurde (DER SPIEGEL, Tagesspiegel, Crescendo, etc.). Im zweiten Teil des Abends widmet er sich dann jazzigeren Klängen: »My World of George Gershwin« nennt er die Zusammenstellung von Originalwerken des Komponisten und eigenen Bearbeitungen und Improvisationen.


Konzert am Samstag, 28. September 2019, 20 Uhr


Eintritt: € 20 / € 12 (ermäßigt)
Vorverkauf während der Öffnungszeiten des Spitäle,
telefonische Kartenreservierung unter 0931-44119


Foto: Mathis Leicht
Okt
11
Fr
2019
Konzert – Rayka Wehner & Dirk Rumig
Okt 11 um 20:00

Rayka Wehner – Stimme, Klavier
Dirk Rumig – Bassklarinette, Sopransaxophon, Altflöte

Improvisierte Kammermusik

Rayka Wehner und Dirk Rumig verbinden kammermusikalische Ästhetik mit spontaner Musizierlust. Die Klänge verdichten sich, umranken einander, finden offene Räume und nehmen den Zuhörer bei der Hand auf eine spannende und phantasievolle Reise.
Rayka Wehners Stimme und Klavier sowie Dirk Rumigs Instrumente gehen wunderbare Symbiosen ein. Ihre vielfältigen Kompositionen und Improvisationen lassen die Gedanken schweifen und pointierte Geschichten und Bilder in den Köpfen der Zuhörer entstehen.


Konzert am Freitag, 11. Oktober 2019, 20 Uhr


Eintritt: € 20 / € 12 (ermäßigt)
Vorverkauf während der Öffnungszeiten des Spitäle,
telefonische Kartenreservierung unter 0931-44119


Nov
3
So
2019
Konzert – Hot & Cool
Nov 3 um 18:00

Klassik, Jazz, Folk und Klezmer

Aus ganz unterschiedlichen Richtungen nähern sich die Musiker verschiedenen Genres: Rainer Schwander und Bernhard von der Goltz treten seit 20 Jahren gemeinsam auf, spielen internationale Folklore und swingende Standards. Für »Hot and Cool« wählt von der Goltz die meisten Stücke aus und arrangiert sie für die ungewöhnliche Besetzung.
Petra Müllejans, Konzertmeisterin des »Freiburger Barockorchesters«, ist Zigeunermusik- und Tango-Fan. Uwe Schachner konzentrierte sich bisher auf Kammermusik, besonders aus der Romantik. Claudia von der Goltz schließlich beschäftigt sich schon seit langem intensiv mit jiddischen Liedern. Diese fünf Individualisten bilden eine Gruppe mit klarem, homogenem Klang.
(Joachim Fildhaut)


Konzert am Sonntag, 3. November 2019, 18 Uhr


Eintritt: € 20 / € 12 (ermäßigt)
Vorverkauf während der Öffnungszeiten des Spitäle,
telefonische Kartenreservierung unter 0931-44119


Nov
9
Sa
2019
Konzert – Sonja Artmann & Tobias Zerlang-Rösch
Nov 9 um 20:00

Sonja Artmann, Flöte
Tobias Zerlang-Rösch, Gitarre

Musik für Flöte und Gitarre von Toru Takemitsu und Jaques Ibert, sowie Solostücke von Claude Debussy und Heitor Villa-Lobos.

Langjähriges Musizieren in vielfältigen Ensembles ermöglichten Sonja Artmann ein weites Spektrum an kammermusikalischer Erfahrung. Als Mitglied der Münchner Bachsolisten, der Philharmonie Festiva und durch zahlreiche Engagements in deutschen Theaterorchestern verfügt sie über ein breitgefächertes Repertoire.
Tobias Zerlang-Rösch beeindruckt mit seinem Gitarrenspiel durch die äußerst subtile klangliche Qualität, und Kritiker sprechen von »… intensiven Musikerlebnissen, die er mittels feinsten Anschlags seines Instruments zu erzeugen vermag«.


Konzert am Samstag, 9. November 2019, 20 Uhr


Eintritt: € 20 / € 12 (ermäßigt)
Vorverkauf während der Öffnungszeiten des Spitäle,
telefonische Kartenreservierung unter 0931-44119


Nov
23
Sa
2019
Konzert – The As Usual Dance for Electric Guitars
Nov 23 um 20:00
Gitarristen der Würzburger Musikhochschule spielen elektrisierende Musik aus dem Grenzbereich von Rock, Jazz und Neuer Musik. Werke von Fred Frith, Lois V. Vierk und John Cage, mit einer Uraufführung von Philipp Schiepek.


Konzert am Samstag, 23. November 2019, 20 Uhr


Eintritt: € 20 / € 12 (ermäßigt)
Vorverkauf während der Öffnungszeiten des Spitäle,
telefonische Kartenreservierung unter 0931-44119