Willkommen im Spitäle an der Alten Mainbrücke

Wir freuen uns, Sie zu Ausstellungen, Konzerten und anderen kulturellen Veranstaltungen zu begrüßen!


Konzert-Gutschein

Der Eintritt zu den Ausstellungen im Spitäle ist frei – bei den Konzerten (und manchen anderen Sonderveranstaltungen) jedoch nicht. Warum nicht einen Konzert-Gutschein verschenken? Gutscheine erhalten Sie direkt im Spitäle.


Aktuell im Spitäle:

Aktuelle Ausstellung:

Mai
28
Di
2024
Barbara Henn: »Elemente«
Mai 28 um 11:00 – 18:00

Abstrakte Landschaften

Durch den Klimawandel erleben wir alle bewusst und wach die Kraft der Elemente. In meinen Bildern beschäftigte ich mich zunächst mit der Landschaftsmalerei vor Ort und stellte mir die Frage: Was ist das Wesentliche und Berührende, das in Erinnerung bleibt?
Fasziniert von Felsen und Gesteinsformationen entwickelten sich meine Arbeiten hin zur Abstraktion und alle Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft sind heute in neuen und älteren Bildern zu finden.


Ausstellung vom 11. Mai bis 2. Juni 2024 im Spitäle
Eröffnung am 10. Mai 2024 um 19 Uhr
Einführung: Walter Bausenwein





Spitäle Fenster:

Mai
1
Mi
2024
Kathrin Hubl: »Endoparasiten«
Mai 1 – Jun 30 ganztägig

Über die Bildfläche der großformatigen Serie tanzen grazile Parasiten. Gefühle von Ekel und Harmonie lassen sich beim Anblick nur noch schlecht unterscheiden.
Was in der Natur gut oder böse ist, bleibt eine Frage, die wir nicht leicht beantworten können. Alles hängt davon ab, von welchem Standpunkt wir die Welt betrachten.

Technik: Linoldruck


SpitäleFenster vom 1. Mai bis 30. Juni 2024



Ausstellungseröffnungen, Konzerte & sonstige Veranstaltungen:

Mai
30
Do
2024
»YO!« (Youth Onstage)
Mai 30 um 19:00

Jonas Aly, Violine
Joen Park, Violoncello

Musikalische Nachwuchstalente des PreColleges der Hochschule für Musik Würzburgs und des Exzellenzzweigs des Matthias-Grünewald-Gymnasiums stellen sich vor.


Konzert am Donnerstag, 30. Mai 2024 um 19 Uhr im Spitäle

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.


Mai
31
Fr
2024
Liederabend mit Maria Bernius & Nadja Saminskaja
Mai 31 um 19:30

Maria Bernius, Sopran
Nadja Saminskaja, Klavier

Das Programm widmet sich Frauengestalten in Liedern von Schubert, Schumann und Wolf, den drei großen Meistern des Kunstliedes.Es führt von Schuberts »Gretchen am Spinnrade«, das als die Geburtsstunde der Romantik zählt, über Schumanns letzten und tragischsten Liederzyklus nach Gedichten der Königin Maria Stuart zum absoluten Höhepunkt der Kunst des Liedes bei Hugo Wolf.
»Ihre künstlerische Meisterschaft und ihr grosses Können gepaart mit Intuition, künstlerischer Reife und Tiefe – das ist die Qualität ihrer Darbietungen. Ihre Interpretationen wirken so lebendig, so aktuell, wie wenn sie gerade aus dem Moment erschaffen worden wären.«

www.liedduo.ch

Maria Bernius
Die in Stuttgart geborene Sopranistin Maria Bernius studierte an der Hochschule für Musik Würzburg bei Cheryl Studer und an der Hochschule Luzern bei Barbara Locher. Sie schloss ihr Studium mit Auszeichnung ab, wofür ihr der Förderpreis des Lucerne Festivals verliehen wurde. 2010 wurde sie mit dem 1. Preis der Kiefer Hablitzel-Stiftung Bern ausgezeichnet.
Bereits im Laufe ihres Studiums erarbeitete sie ein breites Repertoire, das vom Barock bis zur Moderne reicht. So war sie 2005 in einer Oper von Carl Heinrich Graun erste Preisträgerin des Gebrüder-Graun-Preises. In zeitgenössischen Partien war sie unter anderem in der Uraufführung Das Wunderhorn von Anno Schreier und der Produktion Letzte Dinge von Gerhard Stäbler am Mainfrankentheater Würzburg zu hören. Die freischaffende Sängerin gastierte außerdem am Theater Luzern und an der Oper Halle.
Neben zahlreichen Liederabenden mit ihrer Duo-Partnerin Nadja Saminskaja geht sie einer regen Konzerttätigkeit nach, die sie ins In- und Ausland führt. So arbeitete sie mit Orchestern wie der Kammerphilharmonie Bremen, dem Luzerner Sinfonieorchester, L’arpa festante, Capriccio Basel und dem Marini Consort Innsbruck und war bei zahlreichen Festivals wie dem Mozartfest Würzburg, dem Lucerne Festival und dem Rheingau-Musik-Festival zu hören.
Nadja Saminskaja
Die aus Moskau stammende Pianistin Nadja Saminskaja lebt, spielt und unterrichtet seit 2009 in Zürich. Ihre beiden Master in Solo- und Kammermusik hat sie an der Gnessin Musikakademie in Moskau bei Ekaterina Derzhavina und an der Hochschule Luzern bei Konstantin Lifschitz abgeschlossen.
Neben ihrer solistischen Tätigkeit legt Nadja Saminskaja sehr viel Wert auf die Kammermusik und insbesondere auf das Lied, welches sie für den massgebenden Schlüssel zum Verständnis und der Interpretation jeglicher Art von Musik hält. Zu ihren wichtigsten Kammermusikpartnern gehören das Klavierquartett S-ensemble, das sie zusammen mit Ronny Spiegel, Daphne Unseld und Fedor Saminski 2007 gegründet hat sowie die deutsche Sopranistin Maria Bernius, mit der sie seit 2012 als Liedduo auftritt.
Konzertreisen führten Nadja Saminskaja durch ganz Europa bis nach Asien. Ihr Repertoire, darunter zahlreiche Lieder, dutzende Klavierquartette und Solowerke, schließt alle Stilrichtungen vom Barock bis zur Moderne mit ein.
Nadja Saminskaja ist Gründerin und künstlerische Leiterin der Musica Viva Zurich International Music School, an der sie auch selber Klavier unterrichtet.

Konzert am Freitag, 31. Mai 2024 um 19:30 Uhr im Spitäle


Eintritt: € 20, Mitglieder € 12, ermäßigt € 8.
Vorverkauf während der Öffnungszeiten des Spitäle,
Kartenreservierung unter
oder telefonisch unter 0931-44119


Jun
7
Fr
2024
Enk/Reuter: »Scherben«
Jun 7 um 19:00

Gerda Enk & Thomas Reuter

Das Fest ist aus
die Gäste sind gegangen
wer kehrt auf?
Narren
Was bleibt?
Scherben

Aufgeschreckt von dem Gefühl, dass alles was FEST war zersplittert,
entstehen seit über drei Jahren Narren: zynisch, empört, beschämt, lachend und irre hoffnungsvoll.
Für drei Wochen wurde ihnen eine Aufenthaltsgenehmigung im Spitäle bewilligt.

Apsisprosa …

… mit Burkard Hose am Donnerstag, 13. Juni um 20 Uhr
… mit Martin Heilig am Mittwoch, 19. Juni um 20 Uhr
… mit Gerda Enk am Donnerstag, 27. Juni um 20 Uhr

Konzert …

… mit SaraBande am Freitag, 14. Juni um 20 Uhr
Mehr Informationen zum Konzert …

Kehraus …

… am Sonntag, 30. Juni


Ausstellung vom 8. bis 30. Juni 2024 im Spitäle
Eröffnung am 7. Juni 2024 um 19 Uhr



Jun
12
Mi
2024
VKU-Künstlertreff
Jun 12 um 19:00 – 21:00

Nur für aktive Mitglieder der VKU!

Herzliche Einladung an die aktiven Mitglieder der VKU zum Künstlertreff im Clubraum des Spitäle,
jeweils Mittwoch Abend von 19:00 bis 21:00 Uhr.

Beim Künstlertreff geht es um den Austausch über kunstrelevante Themen sowie Tipps zu aktuellen Wettbewerben, Ausschreibungen, Fördermöglichkeiten, etc.

Jun
13
Do
2024
APSISPROSA mit Burkard Hose
Jun 13 um 20:00
Apsisprosa mit Burkard Hose im Rahmen der Ausstellung

Enk/Reuther: »Scherben«


Alle Termine für die Apsisprosa:

… mit Burkard Hose am Donnerstag, 13. Juni um 20 Uhr
… mit Martin Heilig am Mittwoch, 19. Juni um 20 Uhr
… mit Gerda Enk am Donnerstag, 27. Juni um 20 Uhr



Jun
14
Fr
2024
Konzert: SaraBande
Jun 14 um 20:00

Musik ohne Reisebeschränkungen

Sara Birringer – Violine
Matthias Steinkrauß – Cello
Thomas Reuter – Akkordeon

In ungewohnter Besetzung wechseln Tangos mit valse musette, begegnen meditative Klänge mazedonischen Rhythmen und endet italienische Filmmusik im spanischen Paso Doble.

Konzert am Freitag, 14. Juni 2024 um 20 Uhr im Spitäle


Eintritt: € 16, Mitglieder € 12, ermäßigt € 8.
Vorverkauf während der Öffnungszeiten des Spitäle,
Kartenreservierung unter
oder telefonisch unter 0931-44119




Wichtig: Hier werden nur die aktuelle Ausstellung sowie die kommenden Ausstellungseröffnungen, Konzerte & sonstigen Veranstaltungen aufgeführt; den vollständigen Überblick über alle Tage bietet Ihnen unser Kalender.

Tipp: Abonnieren Sie diesen Kalender (unten rechts: »Gefilterten Kalender abonnieren«), dann werden Ihnen alle Veranstaltungen und die Ausstellungseröffnungen übermittelt, aber nicht jeder Tag der laufenden Ausstellungen – das hält Ihren digitalen Kalender übersichtlich.

Alternativ können Sie unseren Newsletter abonnieren und Informationen zu aktuellen und kommenden Veranstaltungen regelmäßig (alle 3–4 Wochen) per E-Mail erhalten.

Impressionen



Stephanie Jones

Impressionen vom Konzert am 3. Mai 2024 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



YO! – Youth Onstage

Impressionen vom Konzert am 2. Mai 2024 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



April Sounds

Impressionen vom Konzert am 21. April 2024 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



Klarinettentrio Schmuck

Impressionen vom Konzert am 5. April 2024 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



Roswitha Vogtmann: »BildRäume – SchriftZeichen«

Impressionen von der Ausstellungseröffnung am 15. März 2024 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



BODY+SPACE+LIMITS+WORK+POLITICS

Impressionen von der Ausstellungseröffnung am 1. März 2024 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



Klaviertrio Würzburg

Impressionen vom Konzert am 23. Februar 2024 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



Dietmar Modes: »Verwerfungen«

Impressionen von der Ausstellungseröffnung am 2. Februar 2024 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



50 Jahre Filmwochenende Würzburg

Impressionen von der Ausstellungseröffnung am 13. Januar 2024 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



»made under the same sky«

Impressionen von der Ausstellung vom 4. bis 7. Januar 2024 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …


2023 ↓



YO! – Youth Onstage

Impressionen vom Konzert am 21. Dezember 2023 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



Winterfest der VKU-Mitglieder

Impressionen vom Konzert 8. Dezember 2023 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



Klavierkonzert Vittoria Quartararo

Impressionen vom Konzert am 3. Dezember 2023 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



Eröffnung der VKU Winterausstellung: Eiszeit… !?

Impressionen von der Ausstellungseröffnung am 1. Dezember 2023 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



»Art Lounge – Tanzen im Spitäle«

Impressionen vom 16. November 2023 im Spitäle.

Fotos: Tanzraum Würzburg | Anzeigen …



Petra Blume & friends

Impressionen von der Ausstellung »ARTep-peTRA BLUME & friends« im November 2023 im Spitäle.

Fotos: Martha Schubert-Schmidt | Anzeigen …



Petra Blume & friends

Impressionen von der Eröffnung der Ausstellung »ARTep-peTRA BLUME & friends« am 3. November 2023 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



HandArt 2023

Impressionen von der HandArt 2023 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



Konzert Felix & Hussien

Impressionen vom Konzertabend am 6. Oktober 2023 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



»Mein Arcadien«

Impressionen von der Eröffnung der Ausstellung von Cornelia Krug-Stührenberg am 29. September 2023 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



»Hüllen«

Impressionen von der Eröffnung der Ausstellung »Hüllen« von Walter Bausenwein am 1. September im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



»Im Quadrat«

Impressionen von der Eröffnung der Sommerausstellung im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



»Goldregen später.«

Impressionen von der Eröffnung der Ausstellung im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



»Die Neuen«

Impressionen von der Eröffnung der Ausstellung im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …



»Die Neuen«

Impressionen vom Aufbau der Ausstellung im Spitäle.

Anzeigen …



»Gegenglück« – Malerei von Werner Winterbauer

Impressionen von der Eröffnung am Freitag, 5. Mai 2023 im Spitäle.

Fotos: Wilfried Weis | Anzeigen …


„Impressionen“ weiterlesen

Spitäle – Geschichte

In der Mitte der Würzburger Kulturachse gelegen, ist das Spitäle der zentrale Ausstellungs- und Veranstaltungsort der VKU.

Im Mittelalter als »Spitalkirche zu den Vierzehn Nothelfern« erbaut, 1945 weitgehend zerstört, wurde sie nach dem Krieg von den Mitgliedern der VKU aus eigener Kraft zunächst provisorisch wieder errichtet und hat sich inzwischen zu einem der wichtigsten Ausstellungsorte Würzburgs und des unterfränkischen Raumes entwickelt.

„Spitäle – Geschichte“ weiterlesen

VKU – Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens

Künstlerisches Gestaltungs – und Darstellungsinteresse und Image fördernde Öffentlichkeitsarbeit können gerade im Kulturbereich eine sinnvolle und nutzbringende Symbiose eingehen. Kulturarbeit entwickelt Energie für alle Bereiche des öffentlichen Lebens. Gerade als »freier Kulturträger« erfüllt die VKU mit ihren Aufgaben, Zielen und Zwecken einen unverzichtbaren Beitrag für das Kulturleben der Stadt Würzburg und der Kulturregion Unterfranken. „VKU – Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens“ weiterlesen