Willkommen im Spitäle

1919–2019: 100 Jahre VKU – 100 Jahre Kunst

Im Jahr 2019 feiert die VKU ihren 100. Geburtstag. Zu diesem besonderen Anlass laden wir ein zu verschiedenen Jubiläumsveranstaltungen im Spitäle an der Alten Mainbrücke und an weiteren öffentlichen Orten in Würzburg. Weiterlesen …


Spitäle aktuell:

Aktuelle Ausstellung:

Mai
1
Mi
2019
100 Jahre VKU – Skulpturenausstellung
Mai 1 – Okt 31 ganztägig

Ausstellung vom 17./26. Mai bis Oktober 2019


Von Mai bis Ende Oktober zeigen Bildhauer*innen der VKU Plastiken und Skulpturen an der Leonhard Frank Promenade (Eröffnung: 26. Mai, 11 Uhr) und im Park des Juliusspitals (Eröffnung: 17. Mai, 18 Uhr) in Würzburg. Ein breites Spektrum von figürlichen und abstrakten Arbeiten in den unterschiedlichsten Materialien werden zu sehen sein.
Diese Ausstellung von 20 Bildhauer*innen soll auch im öffentlichen Raum an das 100-jährige Jubiläum der VKU erinnern.

Aug
21
Mi
2019
Dorothea Emma Maria Göbel & Freunde
Aug 21 um 11:00 – 18:00

»… Rosen sind Deinem Herzen näher …«
Malerei – Skulptur – Installation

Die Freunde:
Steff Bauer, Schweinfurt (Skulptur, Mainsandstein)
Hagga Bühler, Hafenlohr (farbige Holzskulpturen)
Ralf Stössel, Haßfurt (Lichtobjekte)


Eröffnung am Sonntag, 4. August 2019 um 15 Uhr
Einführung durch Prof. Dr. Erich Schneider (Direktor Museum für Franken)


Ausstellung vom 3. August bis 1. September 2019


Finissage am Sonntag 1. September 2019 um 15 Uhr
Künstlergespräch mit Michael Koller (kommissarischer Leiter der Museen der Diözese Würzburg)


Ausstellungseröffnungen, Konzerte & sonstige Veranstaltungen:

Aug
31
Sa
2019
Konzert – Groovin’ Baroque
Aug 31 um 20:00

Johannes Engels – Flöte
Ivan Turkalj – Barock-Violoncello
David Bergmüller – Laute

»Groovin‘ Baroque« – mit diesem zugegeben etwas populären Konzerttitel wollen wir das Publikum darauf aufmerksam machen, dass die Musik zu ihrer Zeit durchaus Popmusik war und man immer nur das Neueste aus den Federn der Komponisten und Instrumentalisten hören wollte.
Die Beweglichkeit, Lebendigkeit und zugleich hohe Emotionalität dieser Musik wiederzugeben, ist uns Anspruch und Ziel. Die Vielfalt barocker Musiksprache spiegelt sich auch in den verschiedenen nationalen Stilen, u.a. in Werken aus Italien, Frankreich, Deutschland und England.


Konzert am Samstag, 31. August 2019, 20 Uhr


Eintritt: € 20 / € 12 (ermäßigt)
Vorverkauf während der Öffnungszeiten des Spitäle,
telefonische Kartenreservierung unter 0931-44119


Sep
7
Sa
2019
Helmut Nennmann: »Orte ohne Ort«
Sep 7 um 19:00

Reisen in die Malerei


Eröffnung am Samstag, 7. September 2019 um 19 Uhr


Ausstellung vom 7. bis 29. September 2019


Die Unvollständigkeit der Erinnerung vermag vollständige Bilder zu liefern: Durch zahlreiche Reisen nach Afghanistan, Vietnam, Zanzibar, China, Indonesien und viele andere, häufig exotische Länder gibt es für Helmut Nennmann einen reichen Fundus an Impressionen, aus welchem sich unzählige Bilder schöpfen lassen. Seine Malerei schwebt mal konzentriert und still, mal lebhaft und nervös stets zwischen Abbild und autonomer Malerei.

Sep
28
Sa
2019
Konzert – Florian Glemser, Klavier
Sep 28 um 20:00

Werke von Robert Schumann

Hineingeboren in eine Musikerfamilie erhielt er bereits im Alter von drei Jahren den ersten Klavierunterricht. Sein Konzertdebüt gab er mit sieben Jahren, sein Orchesterdebüt 2007 mit dem Würzburger Philharmonischen Orchester. Als Solist gewann er bereits zahlreiche internationale Preise und erhielt Stipendien der Studienstiftung des Deutschen Volkes, der Hans und Eugenia Jütting-Stiftung, Stendal und der Deutschen Stiftung Musikleben.
Seine 2017 erschienene Debüt-CD »Schumann« ist dem Komponisten Robert Schumann gewidmet, in der er sich auf eine interdisziplinäre Entdeckungsreise begibt und dem Dialog Schumanns zwischen Literatur und Musik nachhorcht. Die Einspielung wurde von der Fachpresse (u.a. Der Spiegel, Tagesspiegel, Crescendo) begeistert besprochen.


Konzert am Samstag, 28. September 2019, 20 Uhr


Eintritt: € 20 / € 12 (ermäßigt)
Vorverkauf während der Öffnungszeiten des Spitäle,
telefonische Kartenreservierung unter 0931-44119


Foto: Jessica Siegel
Okt
5
Sa
2019
»von hier, bis jetzt« – Impulse der Würzburger Kunstszene
Okt 5 um 19:00

Eröffnung am Samstag, 5. Oktober 2019 um 19 Uhr


Ausstellung vom 5. bis 20. Oktober 2019


Wie spannend und vielfältig Kunst sein kann, zeigen aktuelle Positionen junger Würzburger Künstler. Die VKU öffnet das Spitäle für den Nachwuchs, kuratiert von Felix Röhr, Kulturateur.

Sebastian von Papp, Modulare Zeichnung VII (BILD)
Okt
11
Fr
2019
Konzert – Rayka Wehner & Dirk Rumig
Okt 11 um 20:00

Rayka Wehner – Stimme, Klavier
Dirk Rumig – Bassklarinette, Sopransaxophon, Altflöte

Improvisierte Kammermusik

Rayka Wehner und Dirk Rumig verbinden kammermusikalische Ästhetik mit spontaner Musizierlust. Die Klänge verdichten sich, umranken einander, finden offene Räume und nehmen den Zuhörer bei der Hand auf eine spannende und phantasievolle Reise.
Rayka Wehners Stimme und Klavier sowie Dirk Rumigs Instrumente gehen wunderbare Symbiosen ein. Ihre vielfältigen Kompositionen und Improvisationen lassen die Gedanken schweifen und pointierte Geschichten und Bilder in den Köpfen der Zuhörer entstehen.


Konzert am Freitag, 11. Oktober 2019, 20 Uhr


Eintritt: € 20 / € 12 (ermäßigt)
Vorverkauf während der Öffnungszeiten des Spitäle,
telefonische Kartenreservierung unter 0931-44119


Wichtig: Hier werden nur die aktuelle Ausstellung sowie die kommenden Ausstellungseröffnungen, Konzerte & sonstigen Veranstaltungen aufgeführt; den vollständigen Überblick über alle Tage bietet Ihnen unser Kalender.

Tipp: Abonnieren Sie diesen Kalender (unten rechts: »Gefilterten Kalender abonnieren«), dann werden Ihnen alle Veranstaltungen und die Ausstellungseröffnungen übermittelt, aber nicht jeder Tag der laufenden Ausstellungen – das hält Ihren digitalen Kalender übersichtlich.

Alternativ können Sie unseren Newsletter abonnieren und Informationen zu aktuellen und kommenden Veranstaltungen regelmäßig (alle 3–4 Wochen) per E-Mail erhalten.

VKU – Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens

Künstlerisches Gestaltungs – und Darstellungsinteresse und Image fördernde Öffentlichkeitsarbeit können gerade im Kulturbereich eine sinnvolle und nutzbringende Symbiose eingehen. Kulturarbeit entwickelt Energie für alle Bereiche des öffentlichen Lebens. Gerade als »freier Kulturträger« erfüllt die VKU mit ihren Aufgaben, Zielen und Zwecken einen unverzichtbaren Beitrag für das Kulturleben der Stadt Würzburg und der Kulturregion Unterfranken. „VKU – Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens“ weiterlesen