Willkommen im Spitäle

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Ausstellungsbesuch im Spitäle an der Alten Mainbrücke!

Das Spitäle ist eine Verkaufsgalerie für zeitgenössische Kunst. Deshalb gelten jeweils die gleichen Infektionsschutzbestimmungen wie im Würzburger Einzelhandel. Täglich außer Montag ist das Spitäle von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns, Sie im Spitäle zu begrüßen!

Ihr Team der Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens e.V.


Auf unserem Youtube-Kanal sammeln sich langsam die Videos – ein Blick dorthin lohnt!


Bitte abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter – dann sind Sie immer auf dem Laufenden.


VKU aktuell:

Aktuelle Ausstellung im Spitäle:

Okt
21
Do
2021
Ines Schwerd: Malerei und Zeichnung
Okt 21 um 11:00 – 18:00

Vom Lebensgefühl eines Glückssuchers …

Das Spitäle zeigt Malerei und Zeichnung von Ines Schwerd in einer Einzelausstellung vom 2. bis 24. Oktober 2021.
Die studierte Künstlerin ist seit 2005 Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens. Ihre unikaten Bildwelten, entstehen im »Atelier Schwerdlinien« in der Rotkreuzstraße, nicht weit vom Spitäle. Die Ausstellung präsentiert aktuelle Arbeiten neben einer Auswahl der letzten drei Jahre.

Einendes Element zwischen den farbstarken, oft großflächigen Malereien einerseits und den farbreduzierten, oft kleinformatigen Zeichnungen andererseits, nennt Schwerd ihr Arbeitsthema »Das Lebensgefühl eines Glückssuchers«. Sie selbst sieht sich dieser Spezies zugehörig. Ihre Motive sind Begegnungen mit »Mensch und Menschlichem«. Karikierte Alltagssituationen finden sich ebenso wie idealisierte Porträts von Zeitgenossen und Traumgestalten. Als Beobachterin skizziert Ines Schwerd, was und wen sie trifft. Unerschöpflicher Fundus dafür ist ihre eigene Erlebniswelt. So wird aus der scheinbar unbedeutenden eine bedeutsame Begegnung, die von der Leichtigkeit des Seins genauso wie von der Schwere des Gemüts erzählen kann.


Eröffnung Freitag, 1. Oktober 2021, 19 Uhr
Musik: Dennis Schütze – E-Gitarre & Ambient Sound
Ausstellung vom 2. bis 24. Oktober 2021





Spitäle Fenster:

Sep
1
Mi
2021
Kerstin Römhild: »Mediterrane Impressionen aus Malta«
Sep 1 – Okt 31 ganztägig

SpitäleFenster vom 1. September bis 31. Oktober 2021


»Die Fotografien sind digitale Doppelbelichtungen in der Kamera. Anders als bei meinen digitalen Collagen, die am Rechner Bilder aus Überlagerungen von verschiedenen Motiven entstehen lassen und oft eine Geschichte erzählen, halten diese Doppelbelichtungen die Stimmung eines Motives vor Ort in verschiedenen Ausschnitten fest. So fange ich die Schönheit des Augenblickes ein.«




Ausstellungseröffnungen, Konzerte & sonstige Veranstaltungen:

Okt
24
So
2021
Konzert: Eva Tilly & Christoph Lewandowski
Okt 24 um 19:00
Christoph Lewandowski (Trompete und Flügelhorn) & Eva Tilly (Klavier) spielen Jazz und Latin vom Feinsten: Klarer Trompeten- und Flügelhornsound, getragen von nuancenreichem Klavierspiel im wunderschönen Ambiente des Würzburger Spitäle.
Das Musikerduo verbindet eine langjährige gemeinsame Spielerfahrung in diversen Ensembles im Bereich Jazz (Würzburg Jazz Connection) und Latin (Orquesta Salsamanía). Die Liebe und der Enthusiasmus zu beiden Stilrichtungen prägt das Zusammenspiel und die Auswahl ihres Programms, das einen Bogen spannt von ruhigen, gefühlvollen Balladen bis hin zu aufregenden, pulsierenden Rhythmen.


Konzert am Sonntag, 24. Oktober 2021, 19 Uhr


Eintritt: € 12 / € 8 (ermäßigt)
Vorverkauf während der Öffnungszeiten des Spitäle,
Kartenreservierung unter
oder telefonisch unter 0931-44119


Okt
30
Sa
2021
Hand Art
Okt 30 um 11:00 – 20:00

… made in Würzburg

Hochwertige und individuelle Unikate, ausgedacht und handgemacht in Würzburg und der Region Unterfranken. Zwei Tage lang bieten Kunsthandwerker*innen und Künstler*innen ihre Produkte im Spitäle an der Alten Mainbrücke zum Verkauf an: Kunstobjekte, Keramik, Schmuck, Taschen, Mode, Hüte, und auch edle Brände aus fränkischen Früchten – ein vielfältiges Angebot erwartet die Besucher!


Freuen Sie sich auf die Arbeiten von:


Ausstellung
am Samstag, 30. Oktober 2021, von 11 bis 20 Uhr
am Sonntag, 31. Oktober 2021, von 11 bis 18 Uhr


Eintritt: frei

Das Spitäle ist eine Verkaufsgalerie für zeitgenössische Kunst. Es gelten jeweils die gleichen Infektionsschutzbestimmungen wie im Würzburger Einzelhandel.


Okt
31
So
2021
Hand Art
Okt 31 um 11:00 – 18:00

… made in Würzburg

Hochwertige und individuelle Unikate, ausgedacht und handgemacht in Würzburg und der Region Unterfranken. Zwei Tage lang bieten Kunsthandwerker*innen und Künstler*innen ihre Produkte im Spitäle an der Alten Mainbrücke zum Verkauf an: Kunstobjekte, Keramik, Schmuck, Taschen, Mode, Hüte, und auch edle Brände aus fränkischen Früchten – ein vielfältiges Angebot erwartet die Besucher!


Freuen Sie sich auf die Arbeiten von:


Ausstellung
am Samstag, 30. Oktober 2021, von 11 bis 20 Uhr
am Sonntag, 31. Oktober 2021, von 11 bis 18 Uhr


Eintritt: frei

Das Spitäle ist eine Verkaufsgalerie für zeitgenössische Kunst. Es gelten jeweils die gleichen Infektionsschutzbestimmungen wie im Würzburger Einzelhandel.


Nov
6
Sa
2021
Lilo Emmerling – GÖTTER-LOS
Nov 6 um 11:00 – 18:00
Das Spitäle, ein heiliger Tempel der Kunst, ist besonders geeignet, um die zwölf Gewandfiguren von Lilo Emmerling, die vor vielen Jahren im Marmelsteiner Kabinett unter dem Titel »Pantheon« schon einmal zu sehen waren, unter heutigen Aspekten noch einmal auftreten zu lassen.
Gewändern ähnlich, wie sie kirchliche und weltliche Fürsten, Göttern gleich, seit Jahrtausenden tragen, entfalten sich die Figuren. Die grauen Wächter, Obelisken gleich, überragen alle. Ein dualistisches Prinzip verkörpert die weit geöffnete grüngoldene helle Figur zur geschlossenen Dunkelgrünen. Die purpurfarbenen Roten gleichen höchsten göttlichen sowie weltlichen Würdenträgern. Die kleineren Blauen verkörpern die weltlichen Assistenzfiguren der hohen Herren.

Die Ausstellung spannt, mit Bildern und diesen Figuren als archaischen Göttern, einen Bogen zwischen uralten Mythen und konkreter Gegenwart, zwischen den alten und den jungen Göttern.
Mit eigenen Texten von Lilo Emmerling zu Klimawandel und Digital-Zeitalter, gesprochen und untermalt mit Musik, gibt es eine Performance. Text und Musik kann während der gesamten Ausstellungszeit abgerufen werden.


Ausstellung vom 6. bis 28. November 2021


Nov
7
So
2021
Tagesfahrt Staatsgalerie Stuttgart & Schauwerk Sindelfingen
Nov 7 um 9:00 – 19:30
Das Rudolf-Alexander-Schröder-Haus lädt ein zu einer
Tagesfahrt in die Staatsgalerie Stuttgart und das Schauwerk Sindelfingen

Kunst erfahren.

»Angespannte Zustände« & »Learning to be« (Antony Gormley)


Sonntag, 7.11.2021, 9.00 Uhr bis ca. 19.30 Uhr


Kunst erfahren.
Ergänzt um zeitaktuelle Werke aus dem ›Offenen Depot‹ der Sammlung Scharpff-Striebich zeigt die Staatsgalerie Stuttgart eine neue Präsentation ihrer ›Sammlung Gegenwart‹ in der Stirling-Halle. Zu sehen sind Arbeiten von Edward Kienholz, Rebecca Horn, Marguerite Humeau, Sterling Ruby oder Anna Uddenberg. Die Kunstwerke stehen in Resonanz zur krisenhaft empfundenen Realität, zu Verwirrungen rund um Gewalt, Kontrolle, Rassismus, Identität und Ausbeutung.
Mittags ist Zeit für einen Imbiss in Stuttgart, danach bietet die Busfahrt durch die malerische Landschaft bis Sindelfingen die Möglichkeit einer kurzen Mittagspause.
Im Schauwerk Sindelfingen findet sich die bedeutendste Werkschau des Künstlers Antony Gormley, der mit seinen Skulpturen international bekannt ist. Die Ausstellung bietet einen umfassenden Überblick über Gormleys künstlerisches Schaffen.

Die Tagesfahrt findet unter Berücksichtigung der aktuellen Hygiene-Vorgaben statt. Programmänderungen oder Absage sind zugunsten des Gesundheitsschutzes möglich. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein Nachweis aller Teilnehmenden als getestet, geimpft oder genesen (3G).


Reisebegleitung: Brigitte Meister-Götz
Leitung: Dr. Anni Hentschel
Kosten: € 59,– (ohne Mittagessen, inkl. Eintritte und Führungen)
Anmeldung bis zum 6.10.2021 unter www.schroeder-haus.de. Bezahlung bei Anmeldung.



Wichtig: Hier werden nur die aktuelle Ausstellung sowie die kommenden Ausstellungseröffnungen, Konzerte & sonstigen Veranstaltungen aufgeführt; den vollständigen Überblick über alle Tage bietet Ihnen unser Kalender.

Tipp: Abonnieren Sie diesen Kalender (unten rechts: »Gefilterten Kalender abonnieren«), dann werden Ihnen alle Veranstaltungen und die Ausstellungseröffnungen übermittelt, aber nicht jeder Tag der laufenden Ausstellungen – das hält Ihren digitalen Kalender übersichtlich.

Alternativ können Sie unseren Newsletter abonnieren und Informationen zu aktuellen und kommenden Veranstaltungen regelmäßig (alle 3–4 Wochen) per E-Mail erhalten.

VKU – Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens

Künstlerisches Gestaltungs – und Darstellungsinteresse und Image fördernde Öffentlichkeitsarbeit können gerade im Kulturbereich eine sinnvolle und nutzbringende Symbiose eingehen. Kulturarbeit entwickelt Energie für alle Bereiche des öffentlichen Lebens. Gerade als »freier Kulturträger« erfüllt die VKU mit ihren Aufgaben, Zielen und Zwecken einen unverzichtbaren Beitrag für das Kulturleben der Stadt Würzburg und der Kulturregion Unterfranken. „VKU – Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens“ weiterlesen