Gitta Goletz – »Leg die Sanduhr quer«

Ausstellung vom 8 bis 24. Mai 2021


Bereits für den Frühling 2020 war diese Ausstellung der Malerin Gitta Goletz geplant, damals ein fröhlicher Appell, die Zeit anzuhalten in den schönsten Momenten des Lebens!

Doch dann kam Corona und hat auf überraschende Weise die Zeit angehalten!

Nach einem Jahr des Wartens laden wir jetzt ein zu dieser Ausstellung voller Heiterkeit, Optimismus und Kreativität. Mit einem Augenzwinkern präsentiert Gitta Goletz ihre Werke. Sie bannt mit schnellen Pinselstrichen den Augenblick ihrer erlebten Geschichten und Begegnungen auf Papier und Leinwand. Gefühlvoll malt sie die Farbigkeit der Welt und drückt damit ihre leidenschaftliche Lebensfreude aus. Auf ihren emotionalen Bildern sind Geschichten angedeutet, lassen aber Raum für die Phantasie der Betrachter*innen. Auf kleinen Skizzen, farbenfroh ausgestaltet, bringt Gitta Goletz einfühlsam, humorvoll und mit lockerer Hand Alltagsbeobachtungen zu Papier – natürlich wird dabei das Thema Corona ausführlich behandelt.

→Website