Kategorie-Kalender

Nov
28
Sa
2020
VKU Winterausstellung
Nov 28 um 19:00

Zwei Gruppen à zwei Wochen

Malerei, Fotografie, Zeichnung, Skulpturen, Schmuck – jeweils zwölf bzw. elf Künstlerinnen und Künstler präsentieren im Spitäle einen Überblick über ihr Werk des Jahres 2020.
Künstler*innen finden Inspiration – in Zeiten des Überflusses, aber auch in Zeiten von Einschränkung und Mangel. Im Corona-Jahr 2020 wird die Winterausstellung der VKU zum facettenreichen Spiegel der aktuellen bildenden Kunst unserer Region. Wird sich die Pandemie in den Werken niederschlagen, oder lenkt die Pandemie die Aufmerksamkeit auf bisher Unbeachtetes? Mehr als 20 künstlerische Positionen sind im Dezember im Spitäle zu besichtigen, laden ein zu Begegnung, Dialog und Kauf.

Schon Tradition in der Adventszeit haben die kleinen Konzerte der Sing- und Musikschule im Spitäle. Auch 2020 stehen sie wieder auf dem Programm. Ob sie tatsächlich stattfinden können bleibt ungewiss – tagesaktuelle Auskunft dazu immer hier auf unserer Website.


Eröffnung am Samstag, 28. November 2020 um 19 Uhr


Ausstellung vom 28. November bis 27. Dezember 2020


Gruppe 1 • 28.11.–13.12.

Annette Lehrmann Malerei
Walter Bausenwein Wachsreservierung
Moni Lang Zeichnung
Anita Tschirwitz Fotografie
Wolfgang Kuhfuss Malerei
Sophie Brandes Malerei/Grafik
Gudrun Harth Malerei
Petra Winkelhardt Fotografie
Ulrike Zimmermann Malerei
Erhard Löblein Malerei
Dieter Eisenberg Skulpturen
Eva Hergenröther Schmuck


Gruppe 2 • 15.12.–27.12.

Wolfgang Bäumer Malerei
Margreth Hirschmiller Malerei
Roswitha Vogtmann Malerei
Hans Siethoff Fotocollagen
Heidi Lauter Malerei
Hugo Durchholz Zeichnung
Isa Wagner Malerei
Kerstin Römhild Fotocollagen
Helmut Nennmann Malerei
Hans Krakau Malerei
Monika Böhnlein Schmuck

»Kommen Sie zur Besinnung!«

Unter diesem Titel begleiten kleine Konzerte der Sing- und Musikschule Würzburg die Winterausstellung.

Jeweils Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 18.30 – 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Di 1.12.
Bernhard von der Goltz, Gitarre
Mi 2.12.
Gitarrenklasse Tobias Zerlang-Rösch
Do 3.12.
Gitarrenklasse Eva Lößel
Di 8.12.
Gitarrenklasse Petra Fröhlen
Mi 9.12.
Gitarren- und Gesangsklasse Daniela Ruck und Saxophonklasse Nadine Winziers
Do 10.12.
Gesangsklasse Elias Wolf
Di 15.12.
Akkordeonklasse Karoline Winter
Mi 16.12.
Gitarrenklasse Robin McBride
Do 17.12.
Duo Regine Luy (Violine) und Rupert Bachmaier (Gitarre)

Jan
9
Sa
2021
»Die Neuen« (Gruppenausstellung)
Jan 9 um 19:00
Die Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens, kurz VKU, und ihr Spitäle an der Alten Mainbrücke sind nicht wegzudenken aus dem Kulturleben Würzburgs. In ihr haben sich 150 Künstlerinnen und Künstler Unterfrankens zusammengeschlossen und bieten ein vielfältiges, abwechslungsreiches Ausstellungsprogramm im Spitäle und auch an anderen Orten der Region. So überrascht es nicht, dass immer wieder neue Künstler*innen die Aufnahme in die VKU anstreben. Darüber entscheidet in regelmäßigen Abständen die Jury der VKU.

Die Ausstellung »Die Neuen« bietet Gelegenheit, die Neuaufnahmen der vergangenen drei Jahre kennenzulernen: Zwölf Künstler*innen stellen sich vor mit Arbeiten aus dem Bereich der Malerei, Fotografie, Objektkunst und mehr. Neu dabei sind: Die Maler*innen Piot Brehmer, Thomas Ottenweller, Cornelia Krug-Stührenberg, Werner Winterbauer, Josef Förster und Rainer Radon, das Concept-Künstlerpaar Nabiha & Thom, die Fotokünstler*innen Sibylle Braune und Dietmar Modes, der Objektkünstler Udo Breitenbach, der Architekt und Objektkünstler Matthias Braun und der Bildhauer Gil Topaz.


Eröffnung am Samstag, 9. Januar 2021 um 19 Uhr


Ausstellung vom 9. bis 31. Januar 2021


Feb
6
Sa
2021
»Bunt« – Malerei von Wolfgang Fischer
Feb 6 um 19:00
Mit seinen Gemälden lotet Wolfgang Fischer die Möglichkeiten der Malerei aus: vielfach lasierte Übermalungen stehen neben heftigen und pastos aufgetragenen Farbschichten. Die großformatigen farbigen Bilder treten in engen Dialog mit dem Spitäle, ihre Vielfalt wird erlebbar durch die individuelle und ungewöhnliche Platzierung im Raum.


Eröffnung am Samstag, 6. Februar 2021 um 19 Uhr


Ausstellung vom 6. bis 28. Februar 2021